Für ein weltoffenes Berlin!

Für ein weltoffenes Berlin!

Am Samstag habe ich auf der Demo „Aufstehen gegen Rassismus“ gemeinsam mit vielen Menschen für ein weltoffenes Berlin demonstriert.
Das Jüdische Forum für Demokratie und gegen Antisemitismus hat ein Video mit meinem Redebeitrag und Eindrücken von der Demo erstellt. Nach dem Wahlergebnis in Mecklenburg-Vorpommern ist es noch deutlicher geworden wie wichtig es ist am 18.9. wählen zu gehen und einer demokratischen Partei Ihre Stimme zu geben. Einfach „Mehr lesen“ klicken um das Video anzusehen.

Gegen den Modernisierungswahn

Gegen den Modernisierungswahn

Als Abgeordnete kämpfe ich für bezahlbaren Wohnraum und mehr Milieuschutz in Friedrichshain.

Riesige Balkone, überdimensionierte Fahrstühle, hohe Modernisierungsumlagen – immer noch wird in Friedrichshain preiswerter Wohnraum vernichtet. Aktuell trifft es die Mieterinnen der Accentro in der Koppen- und Lange Straße. Viele sind noch ErstmieterInnen und leben seit vielen Jahrzehnten hier. Zweieinhalb Jahre soll die Modernisierung samt Aufstockung dauern. Danach werden die Miet- in Eigentumswohnungen umgewandelt.

Meine Antworten beim Kandidatencheck

Meine Antworten beim Kandidatencheck

Liebe Friedrichshainer und Friedrichshainerinnen,
die Berliner Morgenpost hat zusammen mit Abgeordnetenwatch.de einen Kandidatencheck erstellt.
Auf dieser Seite kann man ähnlich wie beim Wahl-O-Mat überprüfen welcher Kandidat oder welche Kandidatin am ehesten mit den eigenen Positionen übereinstimmt.

Ich habe die Fragen des Kandidatenchecks beantwortet. Ich freue mich über weitere Fragen von Ihnen oder treffen Sie mich persönlich z.B. bei einer mobilen Sprechstunde im Wahlkreis.

Herzliche Grüße Ihre Susanne Kitschun

Einladung zu „Politik trifft Film“ am 29. August

Einladung zu „Politik trifft Film“ am 29. August

Am Montag, den 29. August lade ich Sie herzlich ein zur Vorführung des Films „Der Schwarze Nazi“
um 19 Uhr im Ladenkino, Gärtnerstr. 19. Im Anschluss an die Vorführung möchte ich mit Ihnen und Cansel Kiziltepe, MdB, Judith Bareiß und Aloysius Itoka (die HauptdarstellerInnen) sowie der Mobilen Beratungsstelle gegen Rechtsextremismus über den Film und Probleme des alltäglichen Rechtsextremismus diskutieren.

Herzliche Grüße
Ihre Susanne Kitschun

Einladung zum SeniorInnen-Frühstück am 1. September

Einladung zum SeniorInnen-Frühstück am 1. September

Ich lade Sie herzlich ein zum Frühstück in meinem Wahlkreisbüro am 1. September 2016 um 10 Uhr. Bei Kaffee, Tee und gedecktem Frühstückstisch kommen wir ins Gespräch. Sie brauchen außer guter Stimmung nichts mitzubringen. Mit dabei sind die Bundestagsabgeordnete Cansel Kiziltepe, die Seniorenvertretung Friedrichshain-Kreuzberg und die AG 60 Plus der SPD.

Herzliche Grüße
Ihre Susanne Kitschun

Lesung und Diskussion mit Wana Limar

Lesung und Diskussion mit Wana Limar

Ich lade Sie ein zu einer Lesung und Diskussion zum Buchprojekt „Mein Kampf“- gegen Rechts mit dem Verein Gesicht zeigen! Am 25. Juli um 19 Uhr. In diesem Buch beschreiben elf Menschen, wie sie auf unterschiedliche Weise mit rechtem Gedankengut und rechter Gewalt zu kämpfen haben. Wir dürfen und wollen nicht tatenlos zusehen, wie sich unsere Gesellschaft politisch weiter nach rechts bewegt. Mit dabei ist die Moderatorin Wana Limar und der Verein Gesicht zeigen! Der Eintritt ist frei und Exemplare des Buches können am Abend erworben werden.